Öffnungszeiten

siehe Veranstaltungen oder zu erfragen im EWA Frauenzentrum

Tel. 030 - 4425542

Die Galerien im EWA

EWA e.V. besitzt zwei Galerien.
Eine Galerie befindet sich im Treffpunkt im Erdgeschoss, eine weitere Galerie in der 1. Etage.
Hier werden wechselnde Ausstellungen von Künstlerinnen präsentiert.

 

Aktuelle Ausstellung:


Vom 12.05. bis 05.07.2021

„CHARMANTE LIPPEN

von Lotta Englert



Lotta 
© zvg. von Lotta Englert

Vulven! Bunte, besondere, schöne, blütenhafte, üppige, zarte. Ein ungewöhnliches Motiv und genau deswegen wird es gemalt! Lotta Englert versteht das Vulven-Malen als feministischen Befreiungsschlag. Es bedeutet eine wertschätzende Beschäftigung mit sich selbst. Das Würdigen des Ortes von Lust und sexueller Selbstbestimmung. Die vielfältige Techniken, Materialien, Drucke und Malereien ihrer farbenfrohen und individuellen Vulven, befreit den weiblichen lustfähigen Körper aus der Versenkung des Scham- behafteten. Lotta Englert macht sichtbar, was verborgen bleiben soll. „Charme-Lippen“ – sprachlich das Gegenmodell zur Scham – ist eine Instagram-Gruppe, die Lotta und Freundinnen 2018 gegründet haben. Sie posten Darstellungen von Vulven und beteiligen sich damit an der Normalisierung dieser Körperregion. Lotta ist Berlinerin, 24 Jahre alt und studiert Soziale Arbeit. Im März leitete sie für das EWA einen Online-Vulva-Mal-Bastel-Workshop, bei dem alle überrascht waren, wie befreiend und energetisch die Auseinandersetzung mit dem eigenen Körper sein kann. Ein Teil dieser Bilder wird in der Ausstellung „CHARMANTE LIPPEN“ zu finden sein. Genauso vielfältig wie Lottas Kunst sind eben auch unsere Körper!

Vernissage: Mittwoch, 12.05.2021 um 18.00 Uhr.


Impressum  |  Datenschutzhinweise

Besucht uns auch auf Facebook, Twitter und Bildungsspender

Facebook Twitter Bildungsspender